Neuerscheinungen Werkausgabe

Der Vorstand der Franz Hofmann uns Sophie Hagemann Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den kommenden Jahren die bisher unveröffentlichten Kompositionen von Franz Hofmann in der Sammlung Eschler herauszugeben. Nach der Solosonate für Violine im Jahr 2017 ist 2018 als zweites Werk Franz Hofmanns Divertimento für Klarinette, Viola und Violoncello aus dem Jahre 1944 erschienen.
Aktuell wird für die Werkausgabe ein Orchestersatz „Allegro con brio“ vorbereitet, das Franz Hofmann 1939 als Eingangssatz für eine fünfsätzige Orchesterpartita komponierte. Zudem soll 2020 zum 100. Geburtstag des Komponisten seine Klaviersonate in cis-moll aus dem Jahr 1938 herausgebracht werden und beide Werke ihre Uraufführung erfahren.

 

© 2019 | Franz Hofmann und Sophie Hagemann Stiftung
c/o Hochschule für Musik Nürnberg | Veilhofstraße 34 | 90489 Nürnberg
Telefon:  0911/231-6970 | E-Mail: info[at]hofmann-hagemann-stiftung.de